ÜBER UNS

Die Morellato & Sector Gruppe ist heute Weltmarktführer im Design, in der Herstellung und im Vertrieb von Schmuck und Uhren, die zeitgemäßen Luxus in Emotion, Anmutung und Lifestyle auf den Punkt bringen. Sie ist auf dem Markt mit den Eigenmarken MORELLATO, SECTOR, PHILIP WATCH, BLUESPIRIT und CHRONOSTAR sowie mit den Lizenzmarken JOHN GALLIANO, MASERATI, JUST CAVALLI und MISS SIXTY vertreten. Überdies übernimmt sie die weltweit marktführende Position in der Herstellung von Uhrenarmbändern, der ursprünglichen Tätigkeit der Gruppe

Die Ursprünge der Morellato & Sector Gruppe gehen auf zwei Eckdaten zurück. Zum Einen das Jahr 1938, als Philip Watch mit der Idee gegründet wurde, Swiss Made Uhren nach Italien zu bringen. Und zum Anderen das Jahr 1930 mit der Gründung von Morellato als Hersteller von Uhrenarmbändern, als Armbanduhren zunehmend Verbreitung fanden. Die Gruppe ist seitdem auf dem Weltmarkt gewachsen, angespornt von einem starken Unternehmergeist und einer fortschrittlichen Vision, die sie zum Wegbereiter und Führer des zeitgemäßen Luxuskonzepts machten.

Vom Statussymbol zum Ausdrucksmittel, vom Zeitmesser zum Accessoire: Bereits in den 90er Jahren griff das Unternehmen diesen Wandlungen in der Schmuck- und Uhrenbranche voraus. Die Neuinterpretation des Luxuskonzepts, die sich von der bloßen Zurschaustellung und der Kostbarkeit zum Selbstzweck abwendet und sich als Ausdruck der Individualität, der eigenen Träume, des eigenen Lebensstils versteht, begründete den Erfolg von Morellato.

Die Einführung des Konzepts „Gioielli da Vivere“, das auf Kostbarkeit und Qualität, gleichzeitig aber auch auf erschwingliche Preise und Alltagstauglichkeit setzt, hat einen neuen Referenzmarkt erschaffen. Dank Morellato begann der Schmuck neue Wege zu gehen und Diamanten, Gold, Edelsteine und Naturmaterialien in Kombination mit Stahl zu verwenden: Ein neuer Mehrwert für den Verbraucher dank dem höheren emotionalen Gehalt des Produktes.

Auf diesem Konzept baute später die Idee auf, die gleichen Wertbegriffe und ästhetischen Ansprüche auch in die Uhrenbranche einzubringen und hierbei emotionale Faktoren wie Stil und Design in den Mittelpunkt zu stellen. Diese Erfolgsidee hat Morellato zum Top-Player des eigenen Referenzmarktes gemacht.

Dieser Erfolg beruhte auch auf dem fortwährenden Ausbau eines starken internationalen Vertriebsnetzes, das den Anforderungen eines globalen Marktes gerecht wird und sich an die unterschiedlichen lokalen Gegebenheiten anzupassen weiß, indem es Erwartungshaltungen, Geschmackspräferenzen und Trends der Verbraucher kontinuierlich überwacht. Direktniederlassungen in den USA, Deutschland, Frankreich, Spanien, Schweiz und Hongkong, Joint-Ventures in China und Indien sowie Exklusivhändler in 40 Ländern. Der Auslandsvertrieb hat heute einen Anteil von mehr als 40 % am Gesamtumsatz.

Im Jahr 2007 übernahm die Gruppe mit D.I.P., Diffusione Italiana Preziosi SpA, die größte europäische Vertriebskette für Uhren und Schmuck der Marke Bluespirit. Damit ergänzte sie das bereits breit gefächerte Markenportfolio mit einer starken internationalen Retail-Marke, die ganze 210 Verkaufsstellen in 8 Ländern zählt.

Gestärkt durch die Optimierung von Herstellung und Vertrieb setzt die Gruppe heute den Fokus auf die Betonung der Identität der Eigen- und Lizenzmarken ihres Portfolios, um dem Verbraucher ein breit gefächertes Angebot für jeden Anspruch und Stil bieten zu können.

Die Morellato & Sector Gruppe hat Geschäftsstellen in Padua und Mailand, 10 operative Gesellschaften und 1.050 Mitarbeiter. Sie schloss das Geschäftsjahr 2011 mit einem Nettoumsatz in Höhe von 193 Mio. Euro ab (+4 % im Vergleich zum Vorjahr).